Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Endodontie

Höhere Erfolgsquote bei der Wurzelbehandlung durch modernste Methoden & Materialien sowie Spezialisierung

Die Wurzelkanalbehandlung wird notwendig, wenn der Zahnnerv im Inneren des Zahnes stark entzündet oder infolge einer ausgedehnten Karies abgestorben ist. Diese Vorgänge sind für den Patienten nicht immer wahrzunehmen, sondern werden zum Teil erst durch die Untersuchung des Zahnarztes diagnostiziert.

Ein entzündeter Zahnnerv kann dagegen extreme Schmerzen verursachen, die nur durch die Entfernung des Zahnnervs im Inneren des Zahnes eingedämmt werden können. In vielen Fällen ist es heute nicht mehr notwendig, dass zur Schmerzbeseitigung der gesamte Zahn entfernt werden muss. Denn auch ein Zahn ohne Zahnnerv kann in vielen Fällen dauerhaft, also über Jahre hinweg, erhalten werden.

Die Wurzelbehandlung führen wir in unserer Zahnarztpraxis in Bensheim-Auerbach unter örtlicher Betäubung durch, die speziell auf Sie abgestimmt ist. Das macht die Behandlung so gut wie schmerzfrei.

Dr. Alexander Wirth arbeitet als zertfizierter Endodontologe mit den modernsten Instrumenten. Speziell entwickelte Nickel-Titan-Feilen, die bei uns nur als Einmalprodukt verwendet werden, reduzieren die Gefahr von unkontrollierten Feilenbrüchen.  Mit dem elektronischen Ausmessen der Wurzellänge können wir die Anzahl der notwendigen Röntgenbilder auf ein Minimum reduzieren und setzen Sie somit keiner unnötigen Röntgenstrahlung aus. Mit einem Gummituch, dem sogenannten Kofferdam, welcher bei uns routinemäßig bei jeder modernen Wurzelbehandlung eingesetzt wird, gelingt es schädliche Bakterien der Mundhöhle aus dem Zahninneren fernzuhalten. Durch den Einsatz spezieller Ultraschalltechniken kann die Effizienz der zur Verfügung stehenden Maßnahmen deutlich erhöht werden, sodass nicht darauf verzichtet werden sollte. Vergrößerungshilfen zur besseren Darstellung der haarfeinen Strukturen im Zahninneren erhöhen die Langzeitprognose des betroffenen Zahnes deutlich. Um eine dauerhafte Kaustabilität und um einen bakteriendichten Verschluss gewährleiten zu können, wird der wurzelbehandelte Zahn in der Regel abschließend mit einer Krone  versehen. 

 

HABEN SIE FRAGEN ZUR MODERNEN WURZELBEHANDLUNG?

WIR BERATEN SIE GERNE UND UMFANGREICH

T 06251-76095

Montag08.00 - 16.00 Uhr
Dienstag11.00 - 19.00 Uhr
Mittwoch08.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag11.00 - 19.00 Uhr
Freitag08.00 - 13.00 Uhr
Zahnärzte
in Bensheim auf jameda
Bewertung wird geladen...